The Neutral Palette

Posted by Belma Avdic at the

Neutrale Farben kombinieren - so geht's:

Jedes Jahr steht im Zeichen eines bestimmten Trends, Hypes oder gleich einer ganzen Fashion-Bewegung. Oft handelt es sich dabei um super auffällige Pieces, die einem direkt ins Auge springen, einen hohen Wiedererkennungswert aufweisen und damit häufig auch nach einer Saison schon wieder “out” sind. Kein Wunder also, dass viele Fashionistas gerne und immer wieder auf zeitlose Allrounder in neutralen Tönen setzen, denn hier sprechen wir von unendlichen Kombinationsmöglichkeiten. Die Klassiker lassen sich extrem unkompliziert mit den neuesten It-Pieces kombinieren und helfen uns dabei, unsere Outfits immer wieder neu zu interpretieren. Zu den Core Classics oder Neutrals zählen Farben wie Schwarz, Weiß, Grau, Dunkelblau, Braun, Beige und Nude. Wir betrachten das Ganze mal etwas genauer und zeigen, wie die Profis kombinieren. Vorhang auf für unsere Outfit-Inspos:

Auf unserer To-Wear-Liste stehen Secondhand Evergreens in Erdtönen oder monochrome All-over-Looks. Warum neutrale Farben so wichtig sind? Sie werden oft als ausgewogene Töne bezeichnet, die nicht mit den anderen Teilen des jeweiligen Outfits konkurrieren. Indem sie diese ergänzen und nicht verdrängen, agieren Neutrals sehr gut als Basics und funktionieren zum Beispiel wunderbar mit Akzentfarben wie Pink, Orange oder Lila oder mit auffälligen Accessoires. Pieces in Knallfarben wirken oft laut, aber in Kombination mit Neutral Classics lassen sich viele spannende und individuelle Outfits inszenieren. Allein diese Vielseitigkeit macht sie zu absoluten Must Haves in der persönlichen Garderobe. Klassische Töne sind zeitlos, vielseitig tragbar und eine sicheres Fundament, wenn es um den Aufbau eines besonderen Stils geht. Simplicity kann eben doch sehr aufregend sein!

Camel-meets-White:   Der Look kann komplett aus Basics bestehen und sieht dennoch stylisch und trendy aus. Schlichten Tönen eilt häufig ein eher langweiliger Ruf voraus, dabei werden die Basics in der richtigen Kombination zu echten Standoutpieces, mit denen man viele umwerfende Ensembles kreieren kann. Ob Braun auf Weiß oder doch ein monochromer Allover-Look: Erdtöne wirken durch ihren Understatement-Charakter immer extrem elegant. Spannend ist das Zusammenspiel von unterschiedlichen Nuancen - damit ist Frau immer auf der stilsicheren Seite! Unser Fazit: Mit Neutral Classics kann man wirklich überhaupt nichts falsch machen und ist immer stilsicher und gut angezogen. Diese Pieces sind sichere Fashion-Investements und immer “Ready-to-wear”!



← Older post Newer post →